Blähungen in der Schwangerschaft

Völlegefühl und Blähungen treten in der Schwangerschaft häufig auf. Ursache ist meist das Hormon Progesteron. Mit einfachen Tipps lassen sich die Beschwerden lindern.

Blähungen bei Schwangeren – Ursachen und Tipps

Gesundes Ökosystem

Blähungen sind der Beweis für ein gesundes Ökosystem im Darm. Die Aktivität der Darmbakterien sorgt dafür, dass Nährstoffe wie z.B. Vitamine aus der Nahrung gewonnen werden.

Produktion von Progesteron

Der Grund für Blähungen in der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt des Kindes liegt am Hormon Progesteron. Progesteron entspannt das Muskelgewebe von Organen und beruhigt die Muskulatur im Magen-Darm-Trakt. Das führt zu einer verlangsamten Verdauung.

alt attribute image

Was Schwangere gegen Blähungen tun können

Bei schwangeren Frauen spielen mehrere Faktoren eine Rolle, die Völlegefühl und Blähungen begünstigen. Sie können ihre Beschwerden wirksam bekämpfen. Berücksichtigen Sie die folgenden Tipps, probieren Sie aus, was Ihnen gut tut. Bei regelmäßigen oder starken Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, um Risiken auszuschließen.

Tipps gegen Blähungen in der Schwangerschaft

alt attribute image
  • Kinder
  • Erwachsene

sab simplex® Weichkapseln

Blähungen | Untersuchungen im Bauchbereich

Die sab simplex® Weichkapseln sind im Vergleich zu sab simplex® Kautabletten höher dosiert, klein und leicht zu schlucken. Damit eignen sie sich bestens für Kinder ab 14 Jahren, Erwachsene sowie Frauen während oder nach der Schwangerschaft.

Mehr erfahren