sab simplex Kautabletten

sab simplex® Kautabletten

Unsere Produkte für Erwachsene

Gezielte Hilfe bei Blähungen und Völlegefühl bieten die sab simplex® Kautabletten mit dem Wirkstoff Dimeticon. Die Kautabletten sind ideal für unterwegs, da sie diskret - ohne Wasser - eingenommen werden können. Die Kautabletten mit Pfefferminz-Geschmack sind geeignet für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren.

Anwendung

  • 1 bis 2 sab simplex® Kautabletten (entsprechend 80 bis 160 mg Dimeticon)
  • Kautabletten zu oder nach den Malzeiten einnehmen und gut zerkauen
  • Bei Bedarf können zusätzlich vor dem Schlafengehen
    1 bis 2 Kautabletten eingenommen werden
  • Praktisch für unterwegs: Einnahme auch ohne Wasser möglich

Dauer der Anwendung

sab simplex® Kautabletten können falls erforderlich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Dimeticon wirkt rein physikalisch und ist nur im Magen-Darm-Kanal aktiv

Der in den sab simplex® Kautabletten enthaltende Wirkstoff Dimeticon wirkt gezielt gegen Luftbläschen in Magen und Darm. Er wird nicht vom Körper aufgenommen und geht keinerlei chemische oder biologische Reaktionen ein. Nach der Magen-Darm-Passage wird der Wirkstoff unverändert ausgeschieden.

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung von sab simplex® sind nicht bekannt.

Mehr zu Wirkstoff & Wirkweise

Häufige Fragen zu sab simplex®

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie im Beipackzettel beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

  • Was sollten Sie vor der Einnahme von sab simplex® Kautabletten beachten?
    sab simplex® Kautabletten dürfen nicht eingenommen werden,

    wenn Sie allergisch gegen Dimeticon oder einen der in Abschnitt 6 der Gebrauchsinformation genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

    sab simplex® Kautabletten enthalten Sorbitol und Lactose

    Bitte nehmen Sie sab simplex® Kautabletten daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie an einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. sab simplex® Kautabletten enthalten ca. 0,6 g Sorbitol (D-Glucitol) pro Kautablette, entsprechend 0,15 g Fructose. 1 Kautablette sab simplex® enthält 0,067 Broteinheiten (BE).

    Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

    Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie sab simplex® Kautabletten einnehmen.

    Einnahme von sab simplex® Kautabletten zusammen mit anderen Arzneimitteln

    Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.

    Schwangerschaft und Stillzeit

    Es bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme von sab simplex® Kautabletten während der Schwangerschaft und Stillzeit.

    Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

    sab simplex® Kautabletten haben keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

  • Wie sind sab simplex® Kautabletten einzu­nehmen?

    Bei gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden:

    Erwachsene und Jugendliche:

    Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, werden 1 bis 2 Kautabletten sab simplex® (entsprechend 80 bis 160 mg Dimeticon) zu oder nach den Mahlzeiten eingenommen und zerkaut. Bei Bedarf können auch vor dem Schlafengehen noch 1 bis 2 Kautabletten eingenommen werden.

    Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren:

    Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, wird drei- bis viermal täglich 1 Kautablette sab simplex® (entsprechend jeweils 80 mg Dimeticon) eingenommen.

    Dauer der Anwendung

    sab simplex® kann, falls erforderlich und in Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, auch über längere Zeit eingenommen werden.

    Wenn Sie eine größere Menge von sab simplex® Kautabletten eingenommen haben, als Sie sollten

    Der Wirkstoff von sab simplex® Kautabletten bringt den Schaum im Magen-Darm-Kanal auf rein physikalischem Wege zur Auflösung. Eine Resorption oder chemische Reaktion des Wirkstoffs findet im Körper nicht statt. Vergiftungen sind bisher nicht bekannt geworden.

    Wenn Sie die Einnahme von sab simplex® Kautabletten vergessen haben

    Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Führen Sie die Einnahme fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben.

    Wenn Sie die Einnahme von sab simplex® Kautabletten abbrechen

    In diesem Falle kann es zu einem Wiederauftreten der Beschwerden kommen.

    Wenn Sie weitere Fragen zu sab simplex® Kautabletten haben, lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Welche Neben­wirkungen sind möglich?

    Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung von sab simplex® Kautabletten wurden bisher nicht beobachtet.

    Meldung von Neben­wirkungen

    Wenn Sie Neben­wirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Neben­wirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

    Sie können Neben­wirkungen direkt über das folgende Meldesystem anzeigen:

    Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
    Abt. Pharmakovigilanz
    Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3
    D-53175 Bonn

    Website: http://www.bfarm.de

    Alternativ, können Sie mit diesem Formular Neben­wirkungen melden.

    Indem Sie Neben­wirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

  • Wie sind sab simplex® Kautabletten aufzu­bewahren?

    Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

    Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und auf dem Etikett nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

sab simplex Kautabletten
sab simplex Weichkapseln

sab simplex® Weichkapseln

Die Weichkapseln sind dreimal so stark dosiert wie die Kautabletten und damit geeignet für Menschen, die an starken Blähungen leiden.